Mallorcas Weine sind sowohl bei Besuchern als auch bei den Einwohnern der Insel immer begehrter. Derzeit gibt es auf Mallorca zwei Herkunftsbezeichnungen für Wein (DO). In einer Zeit, in der der Konsum einheimischer Produkte zu den Trends gehört, die von den Verbrauchern gesetzt werden, ist es für Liebhaber guter Weine unerlässlich, die Weine Mallorcas mit Herkunftsbezeichnung zu kennen.

Mallorca hat eine lange Geschichte und Tradition des Weins. Obwohl in letzter Zeit das Interesse an Weinen mit Ursprungsbezeichnung auf der Insel immer stärker geworden ist. Zweifellos begleiten und ermöglichen das Klima und die geographische Lage eine gute Weinproduktion.

denominaciones de origen vinos de mallorca

Weinberge in Binissalem. Bilde: Jaume Capella (Arxiu AETIB)

Wie viele Herkunftsbezeichnungen für Wein gibt es auf Mallorca?

Derzeit gibt es auf Mallorca zwei Herkunftsbezeichnungen. Es handelt sich um Binissalem und Pla i LLevant. Obwohl es auf der Insel über 70 Weingüter und Hunderte von Weinmarken gibt, gehören nicht alle zu diesen DO-Gebieten.

Binissalem

Es war die erste Herkunftsbezeichnung für Wein auf Mallorca, die 1990 gegründet wurde. Sie nimmt den zentralen Teil der Insel ein, am Fuße des Tramuntana-Gebirges, und vereint Gemeinden wie Santa Maria del Camí, Binissalem, Sencelles, Consell und Santa Eugènia. Es wird geschätzt, dass es etwa 140 Hektar Weinberge besitzt.

Pla i Llevant

Im Fall der Herkunftsbezeichnung Pla i LLevant wurde sie 1999 gegründet. Heute verfügt sie bereits über 400 Hektar Weinberge. Seine Größe bedeutet, dass es einen Teil des Zentrums und des Ostens von Mallorca abdeckt. Zu den Gemeinden dieser DO gehören Algaida, Ariany, Artà, Campos, Capdepera, Felanitx, Llucmajor, Manacor, Maria de la Salut, Montuïri, Muro, Petra, Porreres, Sant Joan, Sant Llorenç des Cardassar, Santa Margalida, Santanyí, Sineu und Vilafranca de Bonany.

Mallorca, mehr als nur Herkunftsbezeichnungen

Zusätzlich zu den beiden Herkunftsbezeichnungen für mallorquinische Weine endet die Weinbautradition hier nicht. Vino de la Tierra de Mallorca, Vino de la Tierra Serra de Tramuntana-Costa Nord und Vino de la Tierra Illes Balears sind die drei geografischen Angaben, die mit der DO koexistieren und mallorquinische Qualitätsweine anbieten.