Vom Guide Mallorca Caprice ermutigen wir Sie, die vielen Aktivitäten zu genießen, die zur Feier von Sant Sebastià organisiert werden.

Vom 11. bis zum 26. Januar wird das Fest der Schutzheiligen von Palma mit unendlich vielen interessanten Plänen gefeiert.  Die Feierlichkeiten begannen mit der Proklamation von Fernando Estrella auf der Plaza de Cort und werden nach mehr als zwei Wochen voller brillanter Vorschläge mit einem spektakulären Corfocus enden.

Während der Feierlichkeiten zu Sant Sebastià gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter Märsche, Ausstellungen und Sportwettbewerbe in den Bereichen Radfahren, Kanu, Paddel-Tennis und Fechten. Das Programm beinhaltet den Fotomarathon, für den die Anmeldung kostenlos ist. Die Museen der Stadt, wie Can Balaguer, es Baluard, Casal Solleric, haben ihrerseits Tage der offenen Tür und Führungen. Im Rahmen der Feierlichkeiten zu Sant Sebastià gibt es speziell für Kinder konzipierte Ideen, wie z.B. das Geschichtenerzählen oder den Umzug der Riesen und Großköpfe.

Die größte Hektik wird zweifelsohne in der Nacht des 19. Januar, am Vorabend von Sant Sebastià, herrschen.  Dann gibt es auf den Plätzen von Palma revetlles mit lebhaften Konzerten. Jeder von ihnen hat einen Musikstil gewählt, Jazz, Rock, Flamenco oder Pop, um die Nacht der Foguerons zu beleuchten.

Mit dem Corfoc am 26. Januar werden die Feierlichkeiten zu Sant Sebastià in Palma abgeschlossen. Neben dem Drac de na Coca, einer Arbeit des Künstlers Kake Portas zur Erinnerung an das Krokodil, das die Stadt terrorisierte, werden weitere feuerwerfende „Monster“ und eine Vielzahl von Dimonis, die von den mächtigen Trommeln der Batucadas belebt werden, inmitten von Kilo Feuerwerkskörpern und allerlei pyrotechnischem Material paradieren.

Mallorca Caprice wünscht Ihnen ein glückliches Sant Sebastià, voller fantastischer Pläne für alle Altersgruppen.

Von: Marina del Olmo